Terms & amp; Bedingungen

Zuletzt aktualisiert am November 2020

 

  1. Zweck

Diese Internetseite, https://captaintext.com, wird von ToWebOrNotToWeb veröffentlicht, einer französischen Gesellschaft mit einem Kapital von 10 000 €, eingetragen unter der Geschäftsnummer: 792 671 653 RCS Paris, innergemeinschaftliche Mehrwertsteuer FR25792671653, mit Sitz in 52, rue Mouffetard, 75005 Paris , Frankreich, zum Zwecke des Verkaufs personalisierter und standardmäßiger Textdekorationsartikel (im Folgenden und weiter) https://captaintext.com die Firma”).

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden und weiter) https://captaintext.com “Allgemeine Geschäftsbedingungen”) regeln die Beziehungen zwischen dem Unternehmen und allen Personen, die ein Rechtsgeschäft am besuchen oder abschließen https://captaintext.com aus persönlichen oder beruflichen Gründen (im Folgenden und weiter) https://captaintext.com “Client” oder “Clients”).

Die Validierung einer Bestellung durch die Kunden durch Klicken auf die Registerkarte “Zahlung” führt zur bedingungslosen Annahme all dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Zu diesem Zweck bestätigen die Kunden die Annahme all dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, indem sie das Kontrollkästchen “Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von CaptainText vollständig” auf aktivieren https://captaintext.com vor der Bestätigung ihrer Bestellung.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben Vorrang vor allen anderen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in anderen Dokumenten, sofern nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Sie gelten uneingeschränkt für alle Online-Verkäufe und sonstigen kommerziellen oder Werbeaktivitäten am https://captaintext.com (im Folgenden und weiter https://captaintext.com Die Webseite”).

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Kunden sollten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website für jede neue Bestellung sorgfältig lesen, um sicherzustellen, dass sie über die aktuellste Version verfügen.

Die Website des Unternehmens richtet sich an Erwachsene mit Vertragsfähigkeit. Bei Kunden ohne Vertragsfähigkeit müssen sie die Genehmigung eines Vormunds oder eines gesetzlichen Vertreters erhalten haben.

Kunden, die aus beruflichen Gründen einkaufen, müssen befugt sein, die von ihnen vertretene juristische Person zu beauftragen und zu beauftragen.

 

  1. Produkte

Die vom Unternehmen auf der Website zum Verkauf angebotenen Produkte werden in Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch präsentiert. Diese Produkte sind Textwandaufkleber, Neonlichter und andere Gegenstände, die für Dekorationszwecke verwendet werden und aus Buchstaben und Wörtern bestehen (im Folgenden und weiter) https://captaintext.com das “Produkt” oder “Produkte”). Produkte können Standard sein (im Folgenden und weiter) https://captaintext.com “Standardprodukt” oder “Standardprodukte”) oder angepasst, von den Kunden mithilfe des Online-Tools zur Erstellung von Aufklebern des Unternehmens oder durch Hochladen ihres persönlichen digitalen Dokuments auf die Website erstellt und von den Kunden in ihrer Bestellvalidierung (im Folgenden und danach) an das Unternehmen bestätigt https://captaintext.com “Kundenspezifisches Produkt” oder “Kundenspezifische Produkte”).

Standardprodukte stehen dauerhaft zum Verkauf, während kundenspezifische Produkte einzeln hergestellt werden und nur dem Kunden zur Verfügung stehen, der eines gekauft hat.

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, zum Verkauf angebotene Produkte jederzeit und ohne vorherige Ankündigung hinzuzufügen, zu ändern oder zu entfernen. Die vom Unternehmen vermarkteten Produkte werden im Rahmen des verfügbaren Lagerbestands angeboten.

Die auf der Website dargestellten Abbildungen sollen die vom Unternehmen zum Verkauf angebotenen Produkte darstellen. Diese Abbildungen können aufgrund der technischen Eigenschaften des Internets und der Auflösung oder der Farben des Kundenbildschirms von den tatsächlichen Produkten abweichen.

Produkte werden von mehreren Lieferanten hergestellt. Wenn ein bestelltes Produkt aufgrund von Unterbrechungen oder Verzögerungen bei der Produktion seiner Lieferanten nicht verfügbar ist, bietet das Unternehmen den Kunden einen Ersatz durch ein ähnliches Produkt oder eine Rückerstattung an. Der Kunde hat dann 48 Stunden Zeit, um die Ersetzung zu bestätigen. Andernfalls wird die Bestellung storniert und erstattet.

 

  1. Kauforder

Wenn Kunden einen Kauf auf der Website durch Klicken auf die letzte Bestätigungsschaltfläche bestätigen, akzeptieren sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwiderruflich.

Jedes Angebot, das das Unternehmen an einen Kunden sendet und vom selben Kunden mit seiner schriftlichen Zustimmung an das Unternehmen zurücksendet, ist ebenfalls eine bestätigte Bestellung, mit der der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwiderruflich akzeptiert.

Um eine Bestellung abzuschließen, müssen Kunden ihren Warenkorb validieren. Dies ist die Liste der Produkte, die Kunden auf der Website für ihren Kauf ausgewählt haben. Um den Warenkorb zu validieren, muss ein Kunde:

  1. Wählen Sie das Standardprodukt aus oder erstellen Sie das angepasste Produkt, das Sie kaufen möchten, auf der jeweiligen Seite der Website, wählen Sie die Menge, die Farbe und die Abmessungen aus und klicken Sie dann auf “In den Warenkorb”.
  2. Zu diesem Zeitpunkt kann der Kunde nach dem gleichen Vorgang entweder weitere Standard- oder kundenspezifische Produkte zum Kauf in seinen Warenkorb legen oder zur Kasse gehen, um seine Zahlung abzuschließen.
  3. Der Kunde kann jederzeit auf die Zusammenfassung seines Warenkorbs zugreifen, indem er auf das Warenkorbsymbol klickt. Auf der Warenkorbseite kann der Kunde die Mengen, Größen, Farben usw. ändern und auch die verfügbaren Zahlungssysteme, die Lieferbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen überprüfen.
  4. Der Kunde erstellt ein Konto oder meldet sich bei seinem Konto an, wenn er zuvor ein Konto erstellt hat. In seinem Konto muss der Kunde die zur Bearbeitung seiner Bestellung erforderlichen Daten ausfüllen und speichern, z. B. die Liefer- und Rechnungsadressen, die Versandmethode und die damit verbundenen Kosten, die Präferenzen für die Geschenkoptionen und andere Werbeaktionen sowie das Zahlungssystem .
  5. Bevor Sie mit der Zahlung fortfahren, muss der Kunde diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen und akzeptieren, indem er das dafür vorgesehene Kästchen ankreuzt.
  6. Nach dem Akzeptieren der Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann der Kunde die Produkte in seinem Warenkorb weiterhin überprüfen und ändern. Sobald der Kunde mit seinem Warenkorb zufrieden ist, kann er seine Bestellung validieren, indem er auf “Warenkorb validieren” und “Mit der Zahlung fortfahren” klickt. Jede Validierung einer Bestellung erfordert eine Zahlung.
  7. Der Kunde leistet die Online-Zahlung unter Verwendung des zuvor ausgewählten Systems und durch Eingabe der dafür erforderlichen Zahlungsinformationen. Dieser Schritt impliziert, dass der Kunde alle diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig akzeptiert und das Datum und die Uhrzeit der Bestellung nachweist.

Alle Kunden, die eine Bestellzahlung auf der Website validieren, erhalten eine Bestätigungs-E-Mail, sobald ihre Bank die Zahlung an das Unternehmen autorisiert hat. Mit dieser Bestätigungs-E-Mail erhalten die Kunden die Zusammenfassung ihrer Bestellung, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die voraussichtliche Lieferzeit.

Die Bestellung eines Kunden gilt erst dann als vom Unternehmen bestätigt, wenn die Zahlung vollständig eingegangen ist. Wenn sich die Bank des Kunden weigert, die Zahlung an das Unternehmen zu leisten, wird der Kunde sofort informiert und aufgefordert, seine Zahlungsmethode zu ändern. In diesem Fall stellt das Unternehmen die Bestellung in den Standby-Modus und wartet auf die vollständige Zahlung, bevor es sie bearbeitet.

Das Unternehmen hält Bestellungen sieben Kalendertage lang zur Zahlung anstehend. Nach diesem Zeitraum wird die Bestellung storniert.

Kunden müssen vollständige, vollständige, uneingeschränkte und korrekte Informationen angeben, wenn sie ihr Konto erstellen, sich bei ihrem Konto anmelden und eine Bestellung bestätigen. Kunden müssen überprüfen, ob die von ihnen bereitgestellten Informationen immer vollständig und korrekt sind.

Kunden müssen sich damit einverstanden erklären, E-Mails des Unternehmens über die Bestätigung ihrer Bestellungen, die Lieferung der Produkte und andere damit verbundene Mitteilungen zu erhalten. Wenn sich die bei der Bestellung angegebenen Informationen später ändern, müssen Kunden ihr Konto auf der Website sofort aktualisieren und das Unternehmen informieren, wenn eine Bestellung bearbeitet wird.

Wenn ein Kunde falsche oder unvollständige Informationen angibt oder wenn seine Zahlung ungültig ist oder wenn sein Konto andere Unregelmäßigkeiten aufweist, wird das Unternehmen die Bestellung nicht bearbeiten und hat das Recht, sie zu stornieren.

Die vom Informationssystem des Unternehmens gespeicherten Daten sind ein Beweis für alle Transaktionen zwischen dem Unternehmen und den Kunden. Eine Kopie dieser Daten erhalten Sie unter info@captaintext.com.

 

  1. Preise

Die Preise aller Produkte sind auf den Webseiten des jeweiligen Produkts auf der Website verfügbar und in Euro angegeben. Bei Standardprodukten werden die endgültigen Preise durch Auswahl der Größe angezeigt. Für kundenspezifische Produkte werden die endgültigen Preise individuell basierend auf den technischen Anforderungen des Kunden bestätigt.

Die Transportkosten für die Lieferung der Produkte sind niemals in den auf der Website angegebenen Preisen enthalten. Alle Produktpreise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

Der endgültige Gesamtpreis, der in der Bestellübersicht vor der Zahlung angegeben ist, enthält alles, was der Kunde zahlen muss: den Preis für das Produkt oder die Produkte, die Versandkosten und die Steuern. Wenn ein Kunde zusätzliche Dienstleistungen im Zusammenhang mit seiner individuellen Bestellung bezahlen muss, sendet ihm das Unternehmen eine separate spezifische Rechnung, in der alle Details für seine Zahlung zusammengefasst sind.

 

  1. Zahlungen

Kunden müssen den endgültigen Gesamtpreis eines Standardprodukts oder kundenspezifischen Produkts sofort nach Bestätigung ihrer Bestellung auf der Website bezahlen.

Für Zahlungen auf der Website können Kunden zwischen mehreren sicheren Systemen wählen:

  • Mit Kreditkarte: American Express, Visa, MasterCard, Maestro, Diners Club, JCB, Discover, Union Pay.
  • Per PayPal.
  • Mit Google Pay.
  • Durch andere lokale Systeme wie iDeal, SOFORT, MyBank, GiroPay usw.
  • Das Unternehmen hat das Recht, Online-Zahlungssysteme jederzeit ohne vorherige Ankündigung an den Kunden hinzuzufügen oder zu ändern.

Der Kunde garantiert dem Unternehmen, dass er berechtigt ist, die zur Validierung seiner Bestellung gewählte Zahlungsmethode zu verwenden.

Wenn eine Zahlung per Kreditkarte erfolgt, muss der Kunde die Kartennummer, den Namen des Karteninhabers, das Ablaufdatum und die drei- oder vierstellige Sicherheitscode angeben, die auf der Vorder- oder Rückseite der Kreditkarte angegeben ist.

Wenn eine Zahlung mit einer anderen Zahlungsmethode erfolgt, muss der Kunde alle Nummern und die erforderlichen Informationen angeben, die zur Abwicklung der Transaktion auf der Website erforderlich sind.

Die auf der Website getätigten Transaktionen sind durch SSL (Secure Socket Layer) gesichert. Alle Zahlungen erfolgen ausschließlich auf der Bankplattform: Das Unternehmen kann nicht auf die Bankdaten des Kunden zugreifen.

 

  1. Lieferungen

Das Unternehmen liefert die Standardprodukte und die kundenspezifischen Produkte innerhalb der Lieferzeit, die bei der Validierung der Bestellung des Kunden angegeben wurde, an Kunden.

Alle Lieferzeiten werden ab Zahlungseingang für die Bestellung auf dem Bankkonto des Unternehmens berechnet.

Vor der Annahme des gelieferten Pakets muss der Kunde die Umverpackung überprüfen und sicherstellen, dass der Inhalt seiner Bestellung entspricht. Obwohl das Unternehmen die Bestellungen der Kunden mit größter Sorgfalt vorbereitet und versendet, können einige Artikel während des Transports verloren gehen oder beschädigt werden. In diesem Fall müssen Kunden das Problem auf dem Lieferdokument des Spediteurs erwähnen und sich umgehend an das Unternehmen unter info@captaintext.com wenden.

Die Übertragung des Risikos der Produkte erfolgt, wenn der Kunde oder eine von ihm benannte dritte Person die Produkte physisch in Besitz nimmt.

Die vom Unternehmen gelieferten Produkte sind neu. Wenn ein Produkt defekt oder nicht konform ist, bietet das Unternehmen einen Umtausch oder eine Rückerstattung gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

 

  1. Widerrufsrecht

Kunden haben 14 Kalendertage Zeit, um die Bestellung zu stornieren und die auf der Website gekauften Produkte ohne Angabe von Gründen zurückzugeben. Diese Frist beginnt mit dem Eingang der Produkte beim Kunden oder einem von ihm benannten Dritten. Bei mehreren Lieferungen für dieselbe Bestellung beginnt diese 14-tägige Frist mit dem Eingang des letzten Pakets beim Kunden oder einem von ihm benannten Dritten.

Ausübung des Widerrufsrechts: Wenn Kunden dieses Widerrufsrecht ausüben möchten, müssen sie das Unternehmen per Post an CaptainText, 52 rue Mouffetard, 75005 Paris, Frankreich, oder per E-Mail an info@captaintext.com benachrichtigen. Um wirksam zu sein, muss diese Benachrichtigung die folgenden Informationen enthalten:

  • Bestellnummer
  • Lieferdatum
  • Name des Kunden
  • Liefer- und Rechnungsadresse
  • Datum

Kunden müssen die Produkte dann innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe ihres Widerrufsrechts an das Unternehmen zurücksenden. Die zurückgegebenen Produkte müssen sich in einem unbeschädigten und unbenutzten Zustand befinden. Sie müssen mit ihrer Mitteilung in der Originalverpackung an das Unternehmen zurückgesandt werden. Zurückgesandte Produkte, die beschädigt oder verwendet oder unvollständig oder verschmutzt sind oder aufgrund von Misshandlung oder Missbrauch durch den Kunden für andere als die mit der Natur der Produkte zusammenhängende Dinge abgewertet wurden, werden nicht akzeptiert und nicht oder nur teilweise erstattet die Abwertung der Produkte erlitten.

Kunden müssen Produkte an folgende Adresse zurücksenden:

CaptainText
52 rue Mouffetard
75005 Paris
Frankreich

Die Transportkosten für die Rücksendung der Produkte an das Unternehmen im Rahmen dieses Widerrufsrechts gehen zu Lasten des Kunden.

Das Unternehmen erstattet den Betrag, der während der Zahlung für die Bestellung eingegangen ist, sobald das Unternehmen die zurückgegebenen Produkte in gutem Zustand erhalten hat. Das Unternehmen wird diese Rückerstattung über dieselbe Zahlungsmethode vornehmen, die Kunden für die erste Transaktion verwendet haben.

Ausschluss des Widerrufsrechts: In Übereinstimmung mit Artikel L. 121-20-2 des französischen Verbrauchergesetzbuchs gilt dieses Widerrufsrecht nicht für kundenspezifische Produkte oder für Produkte, die vom Unternehmen anders, individuell oder personalisiert gemäß den Anweisungen des Kunden oder den Spezifikationen des Kunden hergestellt werden . Das Unternehmen kann die kundenspezifischen Produkte auf Kundenwunsch nicht zurücknehmen, erstatten oder umtauschen.

Dieses Widerrufsrecht ist nur unter der Bedingung möglich, dass Kunden bei der Validierung ihrer Bestellungen auf der Website keine personalisierten Produkte haben.

Auch in Übereinstimmung mit dem französischen Verbrauchergesetzbuch gilt dieses Widerrufsrecht nicht für Bestellungen von Fachleuten auf der Website.

 

  1. Garantie

In Übereinstimmung mit dem französischen Verbraucher- und Bürgerlichen Gesetzbuch haben Kunden die gesetzlichen Garantien hinsichtlich der Konformität und der Mängel der verkauften Produkte.

Kunden können diese Garantien implementieren, indem sie sich unter info@captaintext.com an das Unternehmen wenden.

Für die Konformitätsgarantie haben Kunden ab Lieferung der Produkte zwei Jahre Zeit, um diese durchzusetzen, indem sie zwischen Reparatur oder Austausch des Produkts wählen, nachdem sie die Kostenbedingungen gemäß Artikel L. 211-9 des französischen Verbrauchergesetzbuchs vereinbart haben. Während dieses Zeitraums von zwei Jahren sind Kunden vom Nachweis der mangelnden Konformität der Produkte befreit.

Diese Konformitätsgarantie gilt unabhängig von anderen kommerziellen Garantien, die Kunden gewährt werden.

Für die Garantie gegen versteckte Mängel der verkauften Produkte gemäß den Artikeln 1641 und 1644 des französischen Bürgerlichen Gesetzbuchs können Kunden zwischen der Stornierung oder einem Rabatt der Bestellung wählen.

Wie im französischen Verbrauchergesetzbuch in Bezug auf die gesetzliche Konformitätsgarantie angegeben:

Artikel L. 217-4: Der Verkäufer liefert die Ware vertragsgemäß und haftet für etwaige zum Zeitpunkt der Lieferung bestehende Mängel. Es ist auch verantwortlich für mangelnde Konformität, die sich aus der Verpackung, der Montageanleitung oder der Installation ergibt, wenn dies vertraglich in Rechnung gestellt oder unter seiner Verantwortung ausgeführt wurde.

Artikel L. 217-5: Das Gute entspricht:

1) Wenn es für die Verwendung geeignet ist, die normalerweise von einem ähnlichen Gegenstand erwartet wird, und gegebenenfalls:

– wenn es der Beschreibung des Verkäufers entspricht und die Eigenschaften aufweist, die dieser dem Käufer präsentiert hat.

– wenn es die Eigenschaften hat, die ein Käufer angesichts der öffentlichen Erklärungen des Verkäufers zu Recht erwarten kann.

2) Oder wenn es die von den Parteien einvernehmlich festgelegten Merkmale aufweist oder für eine vom Käufer gewünschte besondere Verwendung geeignet ist, die dem Verkäufer zur Kenntnis gebracht wurde und die dieser akzeptiert hat.

Artikel L. 217-12: Das Klagerecht wegen mangelnder Konformität erlischt zwei Jahre nach Lieferung der Ware.

Und wie im französischen Zivilgesetzbuch bezüglich der gesetzlichen Garantie für versteckte Mängel angegeben:

Artikel 1641: Der Verkäufer ist an die Garantie für versteckte Mängel des verkauften Artikels gebunden, die ihn für die beabsichtigte Verwendung ungeeignet machen oder die diese Verwendung so weit reduzieren, dass der Käufer sie nicht erworben hat oder hätte einen niedrigeren Preis gegeben, wenn er sie gekannt hätte.

Artikel 1648 Absatz 1: Das Klagerecht aufgrund latenter Mängel muss vom Käufer innerhalb von zwei Jahren nach Feststellung des Mangels geltend gemacht werden.

Das Unternehmen hat alle für seine Tätigkeit erforderlichen Versicherungen abgeschlossen und ist ordnungsgemäß bei HISCOX SA mit Sitz in 38 Avenue de l’Opéra, 75002 Paris, Frankreich, Telefon +33 (0) 153 218 282 versichert.

 

  1. Produktinstallation

Die Produkte werden gebrauchsfertig geliefert und müssen gemäß den Angaben auf den Produkten und auf der Website verwendet werden.

Kunden werden darauf hingewiesen, die spezifischen Installationsanweisungen auf der Website auf der Seite sorgfältig zu befolgen https://captaintext.com/installation-and-tips/ .

Wenn Kunden Produkte installieren, ohne diese Anweisungen zu lesen, kann das Unternehmen keine Ansprüche von Kunden für Produkte akzeptieren, die nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Kunden sind dafür verantwortlich, zu überprüfen, ob die erhaltenen Produkte mit den auf der Website gekauften Produkten für die gewünschte Verwendung übereinstimmen. Der Kunde ist verantwortlich für Schäden oder Verschlechterungen des Produkts, die durch den Missbrauch des Kunden oder durch die Nichtbeachtung dieser Anweisungen durch den Kunden oder durch die Nichteinhaltung der vom Unternehmen angegebenen Art oder Zweck des Produkts durch den Kunden verursacht werden.

Bei Produkten, die von einem Fachmann gekauft wurden, haftet das Unternehmen nicht für Schäden, Betriebsverluste, Gewinnverluste oder andere Kosten, die aufgrund der Nichteinhaltung dieser Bedingungen entstehen können.

 

  1. höhere Gewalt

Das Unternehmen kann nicht dafür verantwortlich gemacht werden oder davon ausgegangen werden, dass es seinen Verpflichtungen wegen verspäteter Lieferung oder Nichterfüllung nicht nachgekommen ist, wenn die Verzögerung oder Nichterfüllung auf höherer Gewalt beruht, einschließlich und nicht beschränkt auf: schlechtes Wetter, vollständige oder teilweise Streiks , Transportstörungen, Bruch oder Zerstörung der Maschinen oder Werkzeuge des Unternehmens, Krieg, politische oder wirtschaftliche Probleme oder andere Ereignisse, die die Lieferungen und Lieferungen von Produkten des Unternehmens verhindern oder auf ungewöhnliche Weise verringern.

Im Falle höherer Gewalt bemüht sich das Unternehmen, die Bestellung des Kunden zu erfüllen, sie kann jedoch ohne Entschädigung verzögert oder storniert werden.

 

  1. Ganze Vereinbarung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen drücken alle Verpflichtungen des Unternehmens und der Kunden aus.

Kunden können keine anderen allgemeinen oder spezifischen Bedingungen in diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufnehmen, es sei denn, dies wurde zuvor schriftlich zwischen den Kunden und dem Unternehmen vereinbart.

Wenn eine der Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus irgendeinem Grund null oder nicht durchsetzbar wird, kann diese Nichtigkeit oder Nichtdurchsetzbarkeit keine der anderen Klauseln, die davon unberührt bleiben, null oder nicht durchsetzbar machen.

Die Tatsache, dass das Unternehmen oder die Kunden von der anderen Partei keinen Verstoß gegen eine der Klauseln in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen melden, kann nicht als Verzicht auf die betreffende Klausel in der Zukunft interpretiert werden.

 

  1. Gerichtsstand, Streitigkeiten und geltendes Recht

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen französischem Recht.

Kunden mit einer Beschwerde über einen Kauf auf der Website, die innerhalb der letzten 12 Monate getätigt wurde, die dem Unternehmen mitgeteilt wurde, von keiner anderen Beschwerde betroffen ist und die nicht gelöst ist, können sich kostenlos an den Vermittlungsdienst für Verbraucher wenden.

Kunden können die Online-Streitbeilegungsplattform der Europäischen Kommission unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/?event=main.home2.show&lng=DE nutzen.

Falls der Vermittlungsdienst keine Lösung für den Streit finden kann, kann er sich an ein zuständiges Gericht in Paris wenden.

Die Streitbeilegung ist nur für Kunden aus dem Verbraucherbereich und betrifft keine professionellen Kunden. Streitigkeiten mit professionellen Kunden unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit des Handelsgerichts von Paris.

Alle Streitigkeiten werden auf Französisch behandelt.

 

  1. Benachrichtigungen

Alle Beschwerden, technischen Fragen und Probleme mit Produkten können gemeldet werden an:

ToWebOrNotToWeb – CaptainText

52 rue Mouffetard, 75005 Paris, Frankreich

Tel. +33 (0) 953 34 96 32

info@captaintext.com

 

  1. persönliche Daten

Auf der Website werden nur die personenbezogenen Daten erfasst, die für die Bearbeitung der Bestellungen des Kunden erforderlich sind, einschließlich der Lieferung der Produkte und des Versands der entsprechenden Rechnung.

Die persönlichen Daten der Kunden werden auf der Website gesammelt, wenn Kunden ein persönliches Konto oder ein Kundenkonto erstellen, wenn sie sich in ihrem Kundenbereich anmelden, wenn sie das Kontaktformular ausfüllen, wenn sie den Newsletter des Unternehmens abonnieren oder wenn sie möchten Verwenden Sie einen Aktionscode. Diese gesammelten personenbezogenen Daten werden vom Computersystem des Unternehmens verwaltet für:

  • Senden von Newslettern mit Unternehmensnachrichten.
  • Analyse der Website-Statistiken zur Verbesserung der Leistung und der Benutzererfahrung der Kunden.
  • Ausführen von Transaktionen für Bestellungen, Lieferungen, Rechnungen, Rabatte, Rückerstattungen, Garantien, Rückgaben, Beschwerden und die technische Pflege ihrer Online-Konten durch Kunden.
  • Verwaltung der Kundenkommunikation, z. B. Zufriedenheitsumfragen, Kundenservice, Produktfeedback und deren Rechte in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, ohne darauf beschränkt zu sein.
  • Umgang mit unbezahlten Rechnungen und Streitigkeiten.

Die persönlichen Daten werden vom Hosting-Anbieter der Website des Unternehmens gespeichert:

  • 1 & 1 IONOS SARL: 7, Place de la Gare, BP 70109, 57200 Sarreguemines C, Frankreich

+ 33-9-70808911 – info@ionos.fr

  • IONOS-Wolke: Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, Allemagne

+ 49-30-57700850 – info@cloud.ionos.de

 

Das Unternehmen speichert die Kundendaten für die Zeit, die zur Verarbeitung der Transaktionen erforderlich ist, für die die Daten gesammelt wurden, und in Übereinstimmung mit der Allgemeinen Datenschutzverordnung.

Gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung haben Kunden das Recht auf Zugriff, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Portabilität. Clients können diese Rechte jederzeit ausführen, indem sie sich an den Controller wenden:

Silvia Carter,
52 rue Mouffetard, 75005 Paris, Frankreich
Tel. +33 (0) 953 34 96 32
info@captaintext.com

Obwohl das Unternehmen Bestellungen nur dann bearbeiten und andere Transaktionen auf der Website korrekt ausführen kann, wenn der Kunde die erforderlichen personenbezogenen Daten angibt, kann der Kunde die kostenlose und unbegründete Angabe seiner personenbezogenen Daten verweigern. Im Falle der Ablehnung eines Kunden kann das Unternehmen seine Bestellung oder Anfragen eines anderen Kunden nicht bearbeiten.

Die persönlichen Daten der Kunden werden nicht in Marketing-Automatisierungstools oder zur Profilerstellung verwendet.

Im Falle einer Beschwerde bezüglich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden kann sich der Kunde an die zuständige Aufsichtsbehörde seines Landes wenden.

Kunden finden alle Details zum Umgang des Unternehmens mit personenbezogenen Daten auf der Website in seiner Datenschutzrichtlinie unter diesem Link https://captaintext.com/privacy-policy/ .

 

  1. Geistiges Eigentum

Alle Elemente auf der Website, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Informationen, Daten, Fotos, Marken, Bilder, Zeichnungen, Grafiken, Videos sowie die Online- und Drucktechnologien, sind das ausschließliche Eigentum des Unternehmens und urheberrechtlich geschützt. Marke oder Patent. Personen, die auf ihrer Website einen Link zur Website verwenden möchten, müssen diesen ausdrücklich per E-Mail an info@captaintext.com an das Unternehmen senden. In jedem Fall muss jeder nicht autorisierte Link auf Anfrage des Unternehmens sofort gelöscht werden.

Das Unternehmen hat das Recht, die von Kunden beim Kauf auf der Website bereitgestellten Grafikmaterialien für Werbezwecke zu verwenden, sofern die Kunden dies nicht vor der Validierung ihrer Bestellungen anders mitteilen.